Was Männer sexy finden

Schöne Augen, große Oberweite, kleine Körbchengröße, schlank, mollig, durchtrainiert, schüchtern, selbstbewusst, blanke Muschi, dichter Pelz, Geld, Dessous, Autos… Eine ungefilterte Liste der Dinge, Merkmale und Eigenschaften, die Männer an Frauen sexy finden, würde jeden Rahmen sprengen. Und da die Geschmäcker glücklicherweise unterschiedlich sind und sich im Laufe der Jahre immer mal wieder ändern, haben Studien zum Sex-Appeal meist nur eine kurze Halbwertzeit. Das gilt selbstredend auch für Hobbys, die Männer anziehend finden.

Einer aktuellen Umfrage zufolge können Frauen derzeit vor allem damit punkten, wenn sie sich in ihrer Freizeit sportlich betätigen. 35 Prozent der Männer finden es sexy, wenn Frauen ihre Körper ertüchtigen und ein wenig für die Fitness tun. Nur übertreiben sollten sie es nicht. Wird die Grenze zum Bodybuilding überschritten, verfliegt der Reiz der Sportlichkeit ganz schnell wieder. Auf Platz zwei der Rangliste steht Reisen. Weltenbummlerinnen haben also gute Chancen, das eine oder andere Herz zu erobern. Gleiches gilt für musikalisch Begabte. Knapp 12,4 Prozent der befragten Männer schätzen es, wenn sie zur Klampfe greift oder gar das Schlagzeug traktiert – Hauptsache, es artet nicht in Katzenmusik aus.

Dass Kochkünste sich nur auf Platz vier einreihen, ist angesichts des Sprichworts „Liebe geht durch den Magen“ vielleicht nicht nachvollziehbar, entspricht aber dem derzeitigen Männergeschmack. Vielleicht verwechseln die Herren auch das Heimchen am Herd mit Frauen, die voller Inbrunst den Kochlöffel schwingen und auch mit Kittelschürze sexy aussehen. Ähnlich ergeht es Frauen, die sich der Kunst widmen und Kreativität an den Tag legen. Das macht nur 8,3 Prozent der Männer an. Lediglich Ehrenämter schneiden noch schlechter ab.

Nimmt man nun die Hobbys, für die Frauen Männer anhimmeln, ergibt sich folgendes Ranking: Reisen, Musik, Sport, Kochen, Kunst, Ehrenamt. Derlei Studien und Umfragen sollten nun niemanden davon abhalten, seinem Hobby zu frönen, oder möglicherweise dazu verleiten, sich neue Freizeitbeschäftigungen zu suchen. Denn entscheidend ist nicht, was eine Liste sagt, sondern das, was einem Spaß macht und dafür sorgt, dass man Lebensfreude ausstrahlt.

Speak Your Mind

*