Ein sinnlicher Gigolo für leckere Frauen

Was tut eine Frau, die viel auf Geschäftsreisen ist, abends um 18 Uhr in einem Hotel ankommt und sich ganz als Frau fühlen will, in den Armen eines starken, liebevollen Mannes? Eines Mannes, der Charme, Weltgewandtheit und Manneskraft in sich vereint, und der zudem noch weiß, dass Frauen nicht nur nach seinem Penis gieren? Keine Frau würde so etwas als „Sexkontakte“ bezeichnen – sie will sich für die Liebe verabreden.

Frauen zahlen nicht für Sex – sondern für Gefühle.

Klar, sie kann an die Hotelbar gehen und hoffen, dass außer ein paar älteren Herrn mit Halbglatze und jungen, arroganten Finanz-Schnöseln auch noch ein paar erotisch interessante Männer sitzen, die wissen, wie man mit einer Dame umgeht. Sie kann aber auch einen Begleiter bestellen, von dem sicher ist, dass sie in den nächsten drei Stunden nach allen Regeln der Kunst verführt wird – von einem Callboy, Escort-Mann oder Gigolo. Möglichst von einem, der sich leisten kann, exklusiv für Frauen da zu sein. Jeder Mann, der sich bezahlen lässt, weiß: Frauen zahlen nicht für Sex – sie setzen voraus, dass sie ihn bekommen. Sie zahlen vielmehr für das Gefühl, geliebt und begehrt zu werden, und sicherlich auch dafür, dass sie ekstatische Lüste empfinden wollen – mehr, als sie sonst von einem ONS erwarten könnten. Erotikkontakte für Frauen werden immer mehr nachgefragt. „Ich will Frau sein – nichts als Frau“, sagt eine Dame, die „so etwas“ öfter tut: Für einen Mann bezahlen.

Tolle Männer für eine Nacht – kostenlos

Doch es geht auch ohne Bezahlung. Casual Dating heißt das Zauberwort, dem immer mehr Frauen laut dem Dating-Tester www.dating-vergleich.de verfallen. Es ist zu einem Paradies für Frauen geworden, die sich auf Internet-Erotiktreffs „leckere Männer“ herauspicken wollen, denn auch die gibt es. Frauen nutzen dabei aus, dass Männer praktisch immer auf der Pirsch sind – und deswegen auch fast immer bereit, mit einer Frau das Bett zu teilen. „Wenn du weißt, was du willst, dann findest du auch einen Kerl, der es wert ist“, heißt es von einer Benutzerin, die nicht ausgesprochen schön ist, die aber weiß, was sie will – und auch, was sie schenken kann. Denn Casual Dating ist erotisches Dating, bei dem es heißt „Nimm und Gib“ und nicht „Nimm und Nimm“.

Freilich geht es bei kostenlosen Erotikkontakten nicht „Ex und Hopp“. Gewöhnliche Männer müssen eine gewisse Sympathie entwickeln, und sie müssen auch wissen, ob sie für die Art der Liebe zur Verfügung stehen, die sich die sich die Frau wünscht. Nicht alle wollen „das Übliche“, denn immer mehr werden Rollenspiele verlangt – angeheizt durch die Portale, die Frauen suggerieren, sie können hier alle ihre weiblichen Fantasien verwirklichen – gleich, um welche es sich handelt. Ein Buch, so glauben Experten, würde die Wünsche der Frauen bald in „härtere Gangarten“ umschlagen lassen: „Shades of Grey“. Was sich für welche Frau eignet, wie man an einen Herrn mit Manieren und Sinnlichkeit herankommt und wo es wirklich schicke Männer gibt, das haben bereits Dating-Tester analysiert. Sehen Sie einfach einmal nach.

Kommentare

  1. hi ich bin ibo sagen die viele geile ibo …ich bin zeit 5 jahre in die Deutschland .ich bin leidig Wohne ich in die Stuttgart .ich habe in die Turkei das Job 5 jahre gemacht will ich gerne hier auch weiter machen .ich habe eine grosse Pennis und sehr dik 19 cm ich warte bei ihnen antworten danke … Bis bald..

Deine Meinung ist uns wichtig

*